DAS KLEINE FILMMUSEUM

Im April 2018 eröffnete in Bad Reichenhall das KLEINE FILMMUSEUM.

Es ist das einzige Filmmuseum im Dreiländereck Bayern - Tirol - Salzburger Land mit einer Dauerausstellung zur Filmgeschichte.

Das Filmmuseum zeigt:

 

Die spannende Geschichte des Films von seinen Anfängen, als die Bilder laufen lernten, bis hin zum Ende der 60er Jahre.

Auch die Epochen des Berg- und Heimatfilms werden ausführlich dargestellt.

Ein Bereich beschäftigt sich ausschließlich mit den in den 1930er Jahren in der Arktis gedrehten Filmen.

 

Interessante Exponate, wie eine Laterna Magica von 1910, persönliche Erinnerungsstücke aus dem Nachlass verschiedener Schauspieler, Filmplakate und Aushangsfotos ergänzen die sehenswerte Ausstellung.

 

Im "Plüsch-Kino", das liebevoll mit vielen Kinoplakaten dekoriert ist, besteht dazu die Möglichkeit Präsentationen zur Filmgeschichte anzuschauen oder Vorträgen zu lauschen.

 

 

Bitte beachten Sie:

Das KLEINE FILMMUSEUM ist eine private Einrichtung. Eine Besichtigung ist daher nur nach vorheriger Anmeldung möglich!

 

Der Eintritt ist frei, über eine Spende würden wir uns freuen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Helma Türk & Dr. Christian Riml